schule bessenbach

 

Der Altbau der Grundschule Bessenbach wurde im Jahr 1973 fertig gestellt. Fenster, Außenwände, Heizungs- und Trinkwasserinstallation sind im Wesentlichen seit der Errichtung unverändert.

Die Mängel und Defizite sind auf zwei Schwerpunkte zu verteilen. Zum einen sind aktuelle Bestimmungen und Auflagen einzuhalten und entsprechend am Gebäude umzusetzen. Dazu gehören energetische Aspekte aber auch sicherheitsrelevante Punkte.
Zum anderen ist nach 40 Jahren Schulbetrieb Verschleiß und Abnutzung an Bauteilen und Bauelementen zu erkennen, welche zu sicherheitsrelevanten Punkten an diesen Bauteilen führen.

 

Folgende Maßnahmen sind Teil der Generalsanierung:

 

- Fensterelemente, Außenwände, Dachflächen /-raum

- Flucht- und Rettungswege, Brandschutz Innenbauteile

- Haustechnik

Gebäude: Sanierung eines Schulgebäudes

Ort: Bessenbach

Bauherr: Landkreis Aschaffenburg
Projektdauer: in Planung

NettoGF: 2.186 m²

BRI: 11.290 m³

Leistungsphasen: 1-9