wohnhaus f

 

Das Projekt umfasst den Um- und Anbau eines Doppelhauses mit zwei Wohneinheiten.
Der Entwurfsgedanke besteht darin, die bestehenden ehemaligen Zöllnerhäuser zu erhalten und durch ergänzende Anbauten eine attraktive, zeitgemäße und kostengünstige Wohnqualität zu schaffen.
Zur energetischen Verbesserung der Gebäude wurden eine Wärmedämmverbundfassade und eine hochwertige Aluminium-Isolierverglasung ausgeführt. Die ehemalige Fenstereinteilung war Inspiration für die regelmäßige Lochfassade. Zum Garten hin legt sich ein eingeschossiger Holzanbau an die Wohnhäuser und schafft mit der davor geschalteten Terrasse den fließenden Übergang zum Garten.

Gebäude: Um- und Anbau eines Doppelhauses

Ort: Nothum (Luxemburg)

Bauherr: privat
Projektdauer: 2006-2008

BGF: 764 m²

BRI: 2.490 m³

für Büro: morph4 architecture - Projektleitung LP 1-9