wohnhaus jn

 

Das Gebäude als Teil eines Doppelhauses ist geplant im Niedrigenergiehausstandard. Die klare und kubische Formensprache unterstützt auf der einen Seite den Anspruch eines energiesparenden Hauses, auf der anderen Seite den Wunsch nach einer zeitlosen und modernen Gestaltung.
Die kompakte Bauweise, die Wahl eines Wärmedämmverbundsystems und die Dreifachverglasung minimieren die Wärmeverluste des Hauses. Durch die großen Fensteröffnungen wird der Anspruch an zeitgemäße Wohnraumqualität erfüllt wie auch zusätzlich solare Gewinne erzielt.
Das Gebäude verfügt über eine Erdwärmepumpe und eine kontrollierte Be- und Entlüftung mit vorgeschaltetem Erdwärmetauscher. Die daraus resultierende Fußbodenheizung als Niedertemperaturflächenheizung reguliert die Temperatur zu einem jeder Zeit konstanten und angenehmen Klima im Gebäude.

Gebäude: Neubau einer Doppelhaushälfte, Niedrigenergie

Ort: Walferdange (Luxemburg)

Bauherr: privat
Projektdauer: 2008-2009

BGF: 270 m²

BRI: 1.250 m³

für Büro: morph4 architecture - Projektleitung LP 1-9