Verwandlung eines Zuhauses

Wohnhaus BA

Wohnhaus neu interpretiert

Der zentrale Entwurfsgedanke besteht darin, das Gebäude durch eine zeitgemäße Neuinterpretation der Gesamtgestaltung in ein neues Haus zu verwandeln; von außen und innen. Eine Anpassung an den aktuellen energetischen Standard wird im Zuge der Umbaumaßnahmen gleich mitrealisiert.

Die bestehende Außenkubatur des ehemaligen Mehrfamilienhauses bleibt nach den umfassenden Umbauarbeiten weitestgehend unverändert; es entsteht ein größeres Einfamilienhaus mit Einlieger-Dachgeschosswohnung. Das Erdgeschoss verbindet sich mit dem Obergeschoss über eine neue Innentreppe und bildet im Zusammenspiel eine geräumige Wohnung über zwei Ebenen.

Besondere Gestaltungselemente bilden die über die gesamte Fassade wiederkehrenden Fensterbänder, der neu gestaltete charakteristische Eingang und der neue fließende Übergang aus dem Wohnbereich in den Garten.

Die Einliegerwohnung im Dachgeschoss ist über einen separaten Zugang zu erschließen.